#105 – Die Bezold-Brüder

BOBBY FISCHER & DIE PULVERMÜHLE – PODCAST MIT DEN BRÜDERN BEZOLD Nachmittags um halb drei hat er gefrühstückt: Weltmeister und Schachlegende Bobby Fischer während seiner Zeit in der Pulvermühle. Drei Monate lang versteckte er sich im Jahr 1990 in dem

blank

4. Bamberg-Open ist Geschichte

GM Tornike Sanikidze gewinnt 4. Bamberg-Open (ks) Insgesamt 260 Schachspieler trafen sich in der Brose-Arena zu Bamberg zur 4. Auflage des hiesigen Opens. Gespielt wurde in 2 Gruppen. Ab TWZ 1800 konnte im A-Turnier gespielt werden. Das Feld wurde fast

blank

Schachclub Bayreuth feiert den Aufstieg in die Bezirksliga

Gut 30 Mitglieder und Festgäste trafen sich letzten Freitag 22.07.2022, im Bayreuther Restaurant Dötzer zur Aufstiegsfeier der 1. Mannschaft des Schachclub Bayreuth in die Bezirksliga. Vorsitzender Prof. Dr. Thomas Bezold begrüßte die Gäste mit einem Rückblick in die Vereinshistorie und

blank

#104 – WIM Annmarie Mütsch

Deutsche Jugendmeisterin wurde sie nie – dafür aber Jugendweltmeisterin, und zwar in der Altersklasse U16: WIM Annmarie Mütsch. Die heute 20-jährige hat in ihrer Karriere schon viel erreicht. Das findet auch Gastinterviewerin Miriam Mörwald aus Österreich, die Annmarie über ihre Erfolge, ihre Lieblingsturniere und

blank

Magnus Carlsen tritt ab

Magnus Carlsen wird seinen Weltmeistertitel 2023 nicht verteidigen. Das hat der Norweger jetzt in einem Videopodcast seines Sponsors Unibet angekündigt. Im kommenden Jahr werden Ian Nepomniachtchi und Ding Liren, Erster und Zweiter des Kandidatenturniers, ein Match um die Weltmeisterschaft spielen. Das hat kurz nach Carlsens Mitteilung FIDE-Präsident Arkady

blank

Da ist das Ding! (15. Spieltag)

Es war eine kuriose Saison, die kürzeste der Bundesligageschichte, die erste, die in einem Fußballstadion endete. Da passt es ins Bild, dass der letzte Spieltag mit einer Kuriosität begann und mit einer endete. Die Uhr zeigte 10, da begannen Sergey

blank

Jakob Suermann gewinnt Bayreuther Sommer-Blitz

Nach der turnusgemäßen Mitgliederversammlung des Schachclub Bayreuth am letzten Freitag (8. Juli) fand ein Sommerblitzturnier mit 10 Spielern statt. Gespielt wurden 9 Doppelrunden. In einem spannenden Turnier wechselte ständig die Tabellenführung. Der Vierkampf zwischen Jakob, Nicolas, Thomas und Klaus wurde

blank

Die 44. Oberfränkischen Schulschachmeisterschaften sind Geschichte…..!

Zu den diesjährigen Oberfränkischen Schulschachmeisterschaften trafen sich 38 Schulmannschaften, um in ihren Wettkampfklassen den Oberfränkischen Mannschaftsmeister auszuspielen. Vor Jahren fanden diese Meisterschaften noch rotierend an verschiedenen Schulen Oberfrankens statt. Seit zehn Jahren haben sich die Verantwortlichen und die Schulschach-AGs auf

blank

In Oberfranken: Schulschachpatent-Kurs zur ÜL-Verlängerung

Liebe Schachfreunde, wieder einmal kommt ein Schulschachpatent-Kurs nach Oberfranken. Zu verdanken ist dies den (Schul-)Schachfreunden aus Bindlach um Klaus Mühlnikel, der mit seinen Mitstreitern seit vielen Jahren erfolgreich Schach an Schulen lehrt. Was viele nicht wissen: Wer den Kurs absolviert,

blank

Einladung zum Oberfränkischen Meisterturnier 2022

Liebe Schachfreunde, die oberfränkischen Schachtage in Schney konnten dieses Jahr nicht stattfinden. Der Schachbezirk hat jedoch für Ersatz gesorgt und inzwischen etliche Meisterschaften auf die Beine gestellt. Auch das oberfränkische Meisterturnier wird in diesem Jahr über die Bretter gehen, und

blank

300 Voranmeldung zum Bamberg-Open = Warteliste aktiv

Die maximale Teilnehmerzahl wurde durch die Turnierleitung auf 300 festgelegt. Das Turnier ist restlos ausgebucht. Weitere Anmeldungen landen auf der Warteliste (28). Bei etwaigen Absagen entscheidet das Windhundprinzip. Wir schreiben sie per Mail an, wenn Nachrücker Plätze frei sind.. Den

blank

FM Jan Boder ist neuer Rheinland-Pfalz Meister

IM Sergiy Zavgorodniy gewinnt 12. RLP-Open dank besserer Feinwertung Die Ausgangslage vor der 7. Runde konnte besser nicht sein – Die beiden Rheinland-Pfälzer FM Jan Boder (SC ML Kastellaun) und Helmut Berresheim (SV Koblenz) lagen punktgleich an der Spitze und