Tata Steel Masters / 16.-31.01. 2021

Ergebnisse / Turnierseite / Livepartien Chess24 / Chessbase

Klassepartie, bitteres Ende

Für die schwedische Nummer eins Nils Grandelius ebenso wie für die deutsche Nummer eins Alexander Donchenko war es gleich zum Auftakt des Tata Steel Chess eine eminent wichtige Partie. In einem Feld dieser Klasse laufen Underdogs wie diese beiden Gefahr, von den anderen als Zielscheibe auserkoren zu werden. Und darum gilt es zum Auftakt, erst einmal solide reinzukommen.

Alexander Donchenko ist das misslungen. Er hat sich eine ärgerliche, unnötige, aber letztlich selbst verschuldete Null eingehandelt – und nun weniger als 20 Stunden Zeit, sich davon freizumachen und mit neuem Mut die nächste Aufgabe anzugehen. Am heutigen Sonntag sitzt ihm ab 14 Uhr die Nummer zwei der Welt gegenüber: Weiß gegen Fabiano Caruana, der nur darauf lauern wird, einem vermeintlich angeschlagenen Gegner noch einen Stoß zu versetzen. Mehr lesen bei den Perlen


 

Tata Steel Chess – noch 6 Tage…

Die Vorbereitungen für die 83. Ausgabe des Tata Steel Chess Turniers in Wijk aan Zee laufen auf Hochtouren. Das prestigeträchtige Schachturnier, oft als „Wimbledon of Chess“ bezeichnet – Tata Steel Chess 2021 – wird dieses Jahr nur ein Masters-Event umfassen,

Oberfränkische Schachtage erstmals online – Pressebericht

Der Schachbezirk Oberfranken hat aus der Not eine Tugend gemacht: Die oberfränkischen Schachtage konnten zu ihrem angestammten Termin im Januar nicht stattfinden – deshalb wurden sie kurzerhand ins Internet verlegt. Zwei Schnellschachturniere und ein Blitzturnier stießen auf starke Resonanz.  Beim

Oberfränkische ONLINE-Schachtage 2021

Großen Anklang fanden die Oberfränkischen digitalen Meisterschaften am Jahresanfang. Gespielt wurde auf dem Schachserver CHESS.COM. In den Disziplinen Schnellschach und Blitzschach wurden die Meisterschaften in verschiedenen Altersklassen + Ratingkategorien ausgespielt. Im Schnellschach wurden 2 Turniere gespielt. Sieger Jugend U8-U14: Platz

Die Schmitts, die Hensels und der Neuanfang

Es ist einige Zeit her, da sagte der einstige Siemens-Manager Hans-Walter Schmitt bei Kaffee und Kuchen in der Bad Sodener Fußgängerzone, er befinde sich auf dem Weg in den schachlichen Ruhestand. Vom Schreiber dieser Zeilen gefragt, ob denn nicht DSB-Präsident ein Job

#49 – Der Weltmeister-Manager (Carsten Hensel)

Episode 49 ist ein Gespräch mit Carsten Hensel, dem Ex-Manager von Peter Leko und Wladimir Kramnik. Für mich ein ganz besonderes Interview. Die Folge ist zugleich eine kleine Zeitreise durch viele wichtige Ereignisse im Weltschach seit 1991. Carsten Hensel erzählt

#48 – Der Spitzenspieler (GM Matthias Blübaum)

“Ich möchte eigentlich hauptsächlich einfach nur selber Schach spielen”, so sagt Matthias Blübaum über die aktuelle Situation im Deutschen Schachbund. Als Jugendlicher profitierte er von der Förderung durch die Schachprinzengruppe. Mittlerweile ist er Deutschlands Nr. 1 und hat in einem

Anmeldungen ab sofort möglich !!!

Die Turnierwebseite wurde die letzten Tage aufwendig umgestaltet! Dank Corona konnte der offiziellen Turnierwebseite ein neues CMS aufgesetzt werden. Der Schachclub 1868 Bamberg freut sich sehr, das 3. Openturnier im Gedenken an Prof. Dr, Robert Pfleger, dem langjährigen Mäzen unseres