Online auf Lichess – 400. Turnier am 17. September 2022

400. Einzelturnier auf der Hochfranken-Teamseite von Lichess Am 27.5.2020 ging es los. „Senioren & Schnellschach Hochfranken/Bayern/Sachsen/Thüringen“ war geboren. Wir wollten Turniere mit 7 bis 25 Minuten je Spieler/Partie anbieten. Besonders für Menschen, die in Corona-Zeiten mehr zuhause sind (z.B. Senioren). Unser Zielgebiet war und ist,

300. Lichess-Turnier am 5. Februar 2022

300. Einzelturnier auf Senioren & Schnellschach Hochfranken/Bayern/Sachsen/Thüringen Am 27.5. ging es los. „Senioren & Schnellschach Hochfranken/Bayern/Sachsen/Thüringen“ war geboren. Wir wollten Turniere mit 7 bis 25 Minuten je Spieler/Partie anbieten. Besonders für Menschen, die in Corona-Zeiten mehr zuhause sind (z.B. Senioren). Unser Zielgebiet war, wie der

Rock meets Chess – Sieger Timo Helm

In der neunten Ausspielung von „Rock meets Chess“ dominieren die Schachspieler aus Unterfranken das Geschehen. Die zweite Online Ausgabe war Corona bedingt, zunächst ein Vierkampf. Überraschend stark, zu Beginn der 16jährige Maurice Hupfer, aus Greiz im Vogtland. Er landete in der Tabelle auf Rang fünf.

Bayern verlieren knapp gegen Sachsen im U18-Vergleichskampf

Nachbericht von Jana Schneider und Lars Goldbeck, Collage von Johannes Pfadenhauer Am 19. und 20.03. spielten sechs Spieler und Spielerinnen aus Bayern und Sachsen einen Bundesländer-Vergleichskampf im Schnellschach (Zeitmodus 25+10) gegeneinander. Denkbar knapp verlor die bayerische Auswahl mit einem Endstand von 17,5 zu 18,5. Nur

Bayern schlägt Sachsen-Anhalt 42:30

Am Freitag und Samstag traten die beiden U20-Landesauswahlen aus Bayern und Sachsen-Anhalt zu einem Onlinevergleichskampf an, den wir in der Gesamtwertung deutlich für uns entscheiden konnten. Jede Mannschaft trat mit sechs Spielern an, für Bayern traten Tobias Kolb, FM Jana Schneider, Zarko Vuckovic, FM Lars

Elitekampf U20: Bayern vs. Sachsen-Anhalt

Unsere bayerische U20 Avantgarde kreuzt mit unseren Schachfreunden aus Sachsen-Anhalt am 22. und 23. Januar im Blitz- und Schnellschach Klingen. Live wird der Wettkampf von Leonid Löw, FM Max Hess und FM Andreas Ciolek auf Twitch kommentiert. Betreut wird das Team von GM Michael Prusikin. Die Organisation liegt

Oberfränkische Schachtage erstmals online – Pressebericht

Der Schachbezirk Oberfranken hat aus der Not eine Tugend gemacht: Die oberfränkischen Schachtage konnten zu ihrem angestammten Termin im Januar nicht stattfinden – deshalb wurden sie kurzerhand ins Internet verlegt. Zwei Schnellschachturniere und ein Blitzturnier stießen auf starke Resonanz.  Beim Jugendschnellschachturnier (bis U14) haben sich 14

FREDERIK SVANE IST U16-WELTMEISTER!

Mit einer feinen Leistung gegen den starken Iraner Amirreza Pour Agha Bala hat Frederik Svane heute die Online-Weltmeisterschaft der Unter-16-Jährigen gewonnen.  Hinter dem Deutschen und dem Iraner belegte Jose Gabriel Cardoso Cardoso (Kolumbien) den dritten Platz. Er schlug Andrew Hong (USA) mit 1½:½ im Match um Bronze. Offizielle Turnierseite | Ergebnisse bei ChessResults

Oberfränkische Schachtage finden online statt

Die Oberfränkischen Schachtage Anfang 2021 finden auf Grund der Corona-Pandemie online statt. Die offiziellen Meisterschaften sollen später in 2021 nachgeholt werden. Als Alternativprogramm zu Schney gibt es drei Online-Turniere.Zwei Schnellschachturniere für alle Spieler des BVO.Die Jugend (U08-U14) spielt am Samstag, den 02. Januar 2021,die Erwachsenen

LIVE-LIGA ab 10. Januar auf CHESS.COM

Ab Sonntag, 10. Januar 2021 um 10.00 Uhr geht es los. Eure Vereinsmitglieder lechzen nach Schach. Haut eine Rund-E-Mail raus und spielt Schach. Alles andere ist ja verboten! Teilnehmen kann jeder Verein oder jede Schulschachgruppe kostenlos. Falls ihr noch nie auf chess.com wart und gerne

Bayerns Spieler auf der Weltmeisterschaft

Leonardo Costa (München Südost), Svenja Butenandt (Bayern München), Jana Schneider (Regensburg/Stetten), und Markus Albert (Ansbach) kreuzen ab morgen (7.-9.12) mit ihren Gegnern aus ganz Europa die Klingen, um sich über einen der drei Startplätze für die Endrunde beginnend am 19. Dezember zu qualifizieren. Dort wird