DSJ » Führungswechsel in der Deutschen Schachjugend
DSJ

11.03.2015 - 18:53 von Klaus Steffan


Auf der diesjährigen Jugendversammlung der Deutschen Schachjugend endete die sechsjährige Amtszeit von Prof. Dr. Christian Warneke als 1. Vorsitzender und zugleich wurde die Amtsperiode von Malte Ibs gestartet. Ins fränkische Bamberg hatte die Bayerische Schachjugend die Delegierten der 17 Landesschachjugenden geladen, denn auch in Bayern vollzieht sich ein Wandel. Helmut Stadler gibt in diesem Jahr den Vorsitz der Bayerischen Schachjugend ab und verabschiedete sich vom Bundesjugendschach mit einer gelungenen Ausrichtung der Jugendversammlung.

Der DSJ-Vorstand des Jahres 2015 setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Malte Ibs (Schleswig-Holstein)
stellv. Vorsitzender: Thorsten Haber (Württemberg)
stellv. Vorsitzende: Sonja Klotz (Württemberg)
Finanzreferent: Daniel Häckler (Bayern)
Nationaler Spielleiter: Alexander Wodstrschil (Bayern)
Schulschachreferentin: Kirsten Siebarth (Thüringen)
Referentin für Mädchenschach: Melanie Ohme (Niedersachsen)
Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Carsten Karthaus (Württemberg)
Referent für Allgemeine Jugendarbeit: Yves Reker (Nordrhein-Westfalen)
Bundesjugendsprecherin: Jessica Boyens (Schleswig-Holstein)
Bundesjugendsprecher: Carl Haberkamp (Nordrhein-Westfalen)
Geschäftsführer: Jörg Schulz (Berlin)

820_IMG_7717.JPG
Hier der neue Nationale Spielleiter Alexander Wodstrschil / Archivfoto - Wunsiedel 2014
    Druckbare Version nach oben