Logo
Mittwoch, 12. Dezember 2018
FIDE » Die Kadetten-WM lädt zum Schlussspurt ein
FIDE

14.11.2018 - 17:51 von Klaus Steffan


In Runde 9 zeigen sich erste Ermüdungserscheinungen nicht nur bei den Deutschen. Der Inder Gukesh U12 verliert seine erste Partie und büßt damit viel Vorsprung ein.
Lisa Sickmann platziert zwei ungedeckte Leichtfiguren auf eine Linie, schwupps war eine weg.
Eine ausdauernde Kondition legt Marius Deuer hin. Zum wiederholten Mal ist er unter den letzten Spielern im fast leeren Saal. Remis diesmal.
Auch Svenja Butenandt schafft heuer 100 Züge und steht mit 6 aus 9 ganz gut da.
Ebenfalls 6 aus 9 hat noch Kevin Haack, der seinen israelischen Gegner mit Qualitätsopfer zerlegte.
Die deutsche Praktikantin Elena beim spanischen Zivilschutz outete sich als Schachfan. Sie ist Teilnehmerin an einem innereuropäischen Austauschprogramm und eigentlich „im Dienst“. Trotzdem schaut sie gerne bei den Partien zu und versucht die Gedanken der Spieler nachzuvollziehen.

GER1.JPG
Auf dem Bild sind auch die Kollegen Tom George, Wolfgang Pajeken, Hendrik Möller und Thomas Pähtz zu sehen, sowie alle 28 Spieler/innen.

Zur Turnierseite...


Quelle: Text und Fotos Bernd Vökler
News Bilder
1398_Lichtkunst.JPG 1398_Paehtz_Voekler.JPG 1398_Peter_grabs.JPG 1398_Praktikantin_Elena.JPG 1398_Svenja_Butenandt.JPG 1398_Wandergruppe_Kathedrale.JPG 
    Druckbare Version nach oben
Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.00902 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012