Logo
Samstag, 17. August 2019
DSB » JUGEND-EUROPAMEISTERSCHAFTEN IN BRATISLAVA / 2. - 10 August 2019 - einige deutsche Medaillenkandidaten dabei
DSB

02.08.2019 - 11:44 von Klaus Steffan


Die diesjährigen Jugend-Europameisterschaften in Bratislava sind gut besucht. Das liegt zum einen an den fernen Weltmeisterschaften in China und Indien mit ihren vielen Unwägbarkeiten. Und zum anderen an dem sympathischen Gastgeber selbst. Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, liegt zentral in der Mitte Europas. Die Donaustadt mit ihrer idyllischen Altstadt und malerischer Burg ist auch als Touristenziel sehr beliebt.

Ich beschränke mich auf die Fakten und lasse die Ergebnisse dann später für sich sprechen:

1327 Teilnehmer aus 49 Ländern
40 deutsche StarterInnen
Von der U8 bis U18 m+w alle Altersklassen besetzt
Top gesetzt aus deutscher Sicht sind alte Bekannte, wie Luis Engel (U18), Jana Schneider oder Annmarie Mütsch (beide U18w), aber auch Lepu Coco Zhou (U12w) und Hussain Besou (U8) liegen in der Startrangliste weit vorne.
Vierzig deutsche Starter bedeuten gleichzeitig über 40 deutsche Begleitpersonen, Eltern und Trainer.
Im Trainerstab des Deutschen Schachbundes befinden sich Artur und Nadja Jussupow, Michael Prusikin, Alexander Berelowitsch, David Lobzhanidze, Tom George, Hendrik Hoffmann, Kevin Högy und meine Person.
Am Dienstag sind die brandneuen Polo-Shirts für die Starter eingetroffen. Zum Glück muss ich das Übergepäck nur in den Zug hineinwuchten. Wie viele Berliner und Ostdeutsche nutze ich den Euro-City Berlin-Budapest mit Halt in Bratislava.
Ich wünsche den Fliegern, Autofahrern, Flixbus-Nutzern und übrigen Anreisenden eine stressfreie Anreise und wir sehen uns heute.

Alle Ergebnisse bei ChessResults...



Quelle: Text Bernd Vökler
    Druckbare Version nach oben
DSB » GOLD UND SILBER FÜR DEUTSCHLAND BEI DER MANNSCHAFTS-EUROPAMEISTERSCHAFT U18
DSB

17.07.2019 - 18:22 von Klaus Steffan


Mit einer grandiosen Leistung gewannen unsere beiden U18-Mannschaften in Pardubice Edelmetall. Annmarie Mütsch und Jana Schneider holten in ihrer Konkurrenz die Silbermedaille, während Luis Engel, Valentin Buckels, Ashot Parvanjan, Emil Schmidek und Alexander Krastev im offenen Turnier sogar das ganz große Ding gelang: Gold! Beeindruckende 12:2 Punkte vermochte kein anderes Team zu holen. Schon vor der letzten Runde hatten die fünf Jungs schon einen Punkt Vorsprung und besiegten zum Schluß auch noch Serbien.
Mehr lesen...

SILBER_2019.JPG
    Druckbare Version nach oben
DSB » LÄNDERKAMPF DER FRAUEN GEGEN ASERBAIDSCHAN IN APOLDA / 29. Juni - 5. Juli 2019
DSB

05.07.2019 - 15:43 von Klaus Steffan


Offizielle Seite zum Länderkampf ...

Ergebnisse auf ChessResults ...

Fotos aus Apolda in diesem Link ...

25 Partien zum nachspielen bzw. downloaden ...



Länderkampf Frauen Deutschland gegen Aserbaidschan

Steffans Schachseiten begleitet diesen Länderkampf vor Ort mit entsprechender Technik.

    Druckbare Version nach oben
DSB » Schachgipfel in Magdeburg endet - Schöner Bericht in der ARD
DSB

07.06.2019 - 12:29 von Klaus Steffan


Beim Meisterschaftsgipfel des Deutschen Schachbundes in der Festung Mark in Magdeburg ermittelten die besten deutschen Profis und Amateure ihre Meister. Ein Team des MDR hat das 14-jährige Schachtalent Vincent Keymer begleitet.


Link zum schauen bzw. download (65 MB) ...
oder in höchster Auflösung mit Anmoderation zum download (600 MB)


Quelle: Bildquelle · MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
    Druckbare Version nach oben
DSB » German Masters und die Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer
DSB

27.05.2019 - 18:49 von Klaus Steffan




zur offiziellen Turnierseite | zur Liveseite

Die Kommentierungen durch GM Klaus Bischoff von den Wettkämpfen in Magdeburg können Sie live bei ChessBase mitverfolgen.

ERGEBNISSE UND PAARUNGEN

German Masters
German Masters Frauen
Deutsche Einzelmeisterschaft
Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft

Mit dem Meisterschaftsgipfel des Deutschen Schachbundes 2019 in Magdeburg wird die alte Tradition der Schachkongresse wiederbelebt. Der Gipfel vom 25. Mai bis 1. Juni setzt sich zusammen aus den Deutschen Einzelmeisterschaften (Open und Frauen), den Deutschen Blitzmeisterschaften (Open und Frauen), der Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft, den German Masters (Open und Frauen) und der Endrunde der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM). Darüber hinaus findet der Bundeskongress des DSB im Rahmen des Gipfels statt. Austragungsort ist die Festung Mark. Durch die Zusammenlegung der verschiedenen Meisterschaften mit dem Kongress soll Schach stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken. Mehr als 500 Schachspielerinnen und -spieler werden zum großen Gipfeltreffen des deutschen Schachs in Magdeburg erwartet: Profis treffen an einem Ort auf die besten Amateure und Funktionäre.
    Druckbare Version nach oben
DSB » Deutsche Meisterschaft im Blitzschach 2019 - Rainer Buhmann und Martha Michna gewinnen den Titel
DSB

25.05.2019 - 21:05 von Klaus Steffan


    Druckbare Version nach oben
DSB » Das Beste vom Besten in Berlin – Leistungsschach in Deutschland
DSB

06.03.2019 - 18:22 von Klaus Steffan


U12 Lehrgang mit A-Trainer Wolfgang Pajeken
Der Lehrgang in der FIDE-Trainer-Akademie setzte sich aus zwei verschiedenen Wettbewerben zusammen. Einen Zehnkampf bei dem sich in zehn verschiedenen Trainingsdisziplinen, z.B. Bauernendspiele, Turmendspiele, Studien, Kombinationen gemessen wurde. Hier gewann Leonardo Costa sehr souverän vor Marius Deuer und Bennet Hagner.
In einem zehn-rundigen, halb blind gespielten Turnier nach dem von Wolfgang Pajeken erfundenen "Captain-Future-Modus" gewann Marius mit 7,5/10 vor Leonardo mit 7/10 und Magnus Ermitsch mit 6/10.
Mehr lesen ...


Quelle: Text von Bernd Vökler
    Druckbare Version nach oben
DSB » ERSTES DSAM-TURNIER IN BAD WILDUNGEN BEENDET
DSB

05.03.2019 - 13:26 von Klaus Steffan


Dieses Wochenende war die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) zum ersten Mal in Bad Wildungen in Nordhessen zu Gast. Genau 380 Schachspieler fanden den Weg ins Maritim-Hotel zum 6. Qualifikationsturnier der Saison 2018/2019 – 10 Prozent davon waren weiblich. Der Hildesheimer SV war mit 12 der Verein mit den meisten Startern, gefolgt vom VfR SC Koblenz mit 11 und der Schachabteilung der TG Wehlheiden mit 7 Teilnehmern. 25 Prozent der Spieler waren das erste Mal bei einer DSAM dabei. Mit 75 Teilnahmen beging Hans Werbe von Doppelbauer Kiel sein Jubiläum, Thomas Hirschinger vom SK Landau und Johannes Thormeier waren jeweils das 25. Mal dabei. Ein Spieler bestritt sogar sein 93. DSAM-Turnier: Frank Stolzenwald aus Hamburg ist mit dem DSAM-Virus schon seit Jahrzenten infiziert. Der jüngste Teilnehmer, Constantin Schmitz aus Erftstadt, war 7, der älteste, Dr. Manfred Mortensen aus Radebeul, 84 Jahre alt.

Als Gast-Großmeister war wie schon in Dresden Klaus Bischoff vor Ort. Der gebürtige Ulmer analysierte während des Turniers mit den Teilnehmern ihre gespielten Partien. Der langjährige National- und Bundesligaspieler ist als Schachkommentator seit Jahren erfolgreich unterwegs.




EG1B0479.JPG
Alle Pokalgewinner stellten sich der Presse...

Turnierseite des DSB | Fotos und Videos in diesem Link
    Druckbare Version nach oben
Seiten (12): (1) 2 3 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.04308 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012