Logo
Sonntag, 23. Februar 2020
1. Schachbundesliga » Pressemitteilung - Kampf um die Spitze im hohen Norden
1. Schachbundesliga

06.02.2020 - 20:07 von Klaus Steffan


Am 08. und 09. Februar geht es in der Schachbundesliga mit der 5. und 6. Runde der Saison 2019/20 weiter. In Kiel trifft der Tabellenführer Baden-Baden auf seinen momentan stärksten Verfolger, den Hamburger SK. Nominell steht ein weiterer Spitzenkampf zwischen Solingen und Hockenheim auf dem Programm, während es in München hauptsächlich um Punkte gegen den Abstieg geht.
Mehr lesen...



Quelle: Georgios Souleidis
    Druckbare Version nach oben
Perlen vom Bodensee » Chinas Kandidaten und das Virus – Dvorkovich: „Hoffen, dass es keine Probleme gibt.“
Perlen vom Bodensee

05.02.2020 - 19:10 von Klaus Steffan


Bei einer Pressekonferenz in Moskau hat sich jetzt erstmals FIDE-Präsident Arkadi Dvorkovich zur gefährdeten Teilnahme der chinesischen WM-Kandidaten Ding Liren und Wang Hao am Kandidatenturnier ab dem 15. März in Jekaterinenburg geäußert. „Wir halten...


EG1B2706.JPG


Quelle: Text Conrad Schormann | Foto Klaus Steffan
    Druckbare Version nach oben
Perlen vom Bodensee » Artur Jussupow über Carlsen, Keymer, Caruana – und medialen Druck
Perlen vom Bodensee

02.02.2020 - 14:19 von Conrad Schormann


Er war Juniorenweltmeister, die Nummer drei der Welt hinter Kasparow und Karpow, stand drei Mal im Kandidatenhalbfinale. Der Schachspieler Artur Jussupow ist in Deutschland eine Institution, wie es sie kein zweites Mal gibt.
Mehr lesen...



Quelle: Text Conrad Schormann | Foto Klaus Steffan
    Druckbare Version nach oben
Schachturniere » Pressemeldung: Internationale Dortmunder Schachtage 2020
Schachturniere

01.02.2020 - 10:48 von Klaus Steffan


Sparkassen Chess Trophy 2020 mit nationalen Stars und internationaler Besetzung



Die deutschen Fans erwartet im Sommer ein großes Schachfestival im Herzen des Ruhrgebiets: Die 48. Internationalen Dortmunder Schachtage finden vom 15. bis 19. Juli im Kongresszentrum der Westfalenhallen statt. Verbunden mit dem Umzug von der Brückstraße ist auch die Änderung des Namens in Sparkassen Chess Trophy und ein neues Corporate Design.
Mehr lesen...

PK_2020-01-31.JPG
Carsten Hensel (Veranstaltungsleiter), Birgit Jörder (Bürgermeisterin Dortmund),
Dirt Schaufelberger (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Dortmund),
Stefan Koth (Geschäftsführer IPS), Andreas Jagodzinsky (Turnierdirektor)


Quelle: Foto: Guido Kohlen / Georgios Souleidis (Pressechef Sparkassen Chess Trophy)
    Druckbare Version nach oben
Grenke-Chess » Spiele Schach neben dem Weltmeister
Grenke-Chess

27.01.2020 - 19:23 von Klaus Steffan


GRENKE Chess Classic mit Magnus Carlsen, Fabiano Caruana und Vincent Keymer


Über Ostern öffnet das größte offene Schachturnier Europas wieder seine Tore. Das GRENKE Chess Open findet vom 09. bis zum 13. April im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Fast 2000 Teilnehmer sorgten 2019 für eine fantastische Atmosphäre und 2020 deutet alles auf ein weiteres Event voller Höhepunkte hin.

Seien Sie dabei, wenn die besten Spieler der Welt und das größte Nachwuchstalent Deutschlands die Bühne im Kongresszentrum Karlsruhe betreten!
Die Ausschreibung mit allen Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des GRENKE Chess Open.



Um sie auf die Veranstaltung einzustimmen, hat das Grenke-Videoteam einen Trailer
mit zahlreichen Höhepunkten des letzten Jahres zusammengestellt.


Quelle: Georgios Souleidis (Pressechef GRENKE Chess Open/Classic)
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Internationales Schachfestival Gibraltar 2020
News - aktuell

23.01.2020 - 21:26 von Klaus Steffan


Ein Schachfestival der Superlative


Das Gibraltar Chess Festival ist eines der stärksten offenen Turniere des Jahres. Shakhriyar Mamedyarov, Maxime Vachier-Lagrave und Wang Hao führen die Setzliste an, aus Deutschland sind unter anderem die Großmeister Alexander Donchenko, Elisabeth Pähtz und Josefine Heinemann am Start. Täglich ab 15 Uhr, Partien und Video-Livekommentar aus Gibraltar.





Das Schachturnier am Affenfelsen...

Zur Turnierseite... / Ergebnisse auf ChessResults...
    Druckbare Version nach oben
Perlen vom Bodensee » Peter Leko: „Vincent ist wieder in der Spur.“
Perlen vom Bodensee

22.01.2020 - 20:32 von Klaus Steffan


Mehr und mehr etabliert sich Peter Leko als Live-Kommentator. Nachdem der ehemalige Vize-Weltmeister bei der Rapid- und Blitz-WM in Moskau den Zuschauern das Geschehen erläutert hatte und sein enzyklopädisches Schachwissen teilte, ist er nun in doppelter Funktion nach Wijk an Zee gereist.
Beim Tata Steel Chess betreut Leko seinen Schützling Vincent Keymer, der sich im Challengers-Turnier mit einer Reihe starker Großmeister aus der 2600+-Abteilung misst sowie mit einigen anderen Nachwuchsstars. Außerdem haben die Organisatoren Leko für den offiziellen Live-Stream verpflichtet.
Mehr lesen...

KEYM_LEKO.JPG


Quelle: Text Conrad Schormann | Foto Klaus Steffan
    Druckbare Version nach oben
DSB » Die ersten Schachclubs
DSB

22.01.2020 - 19:49 von Klaus Steffan


Nachdem das Schachspiel sich im Bürgertum etabliert hatte, trafen sich die Schachfreunde in den Cafés der europäischen Metropolen. Das berühmteste „Schachcafé“ war das Café de la Régence in Paris. Man findet es dort heute noch, in der 167 Rue Saint-Honoré, mitten in der Innenstadt der französischen Metropole. Über das Café ist schon viel geschrieben worden. Berühmte Schachspieler gingen hier im 18. Jahrhundert ein und aus. Es ist die Zeit der Aufklärung und das rationale Schachspiel passte gut in den Zeitgeist. Beim Schach wurde über Gesellschaft und Politik debattiert und im Café de la Régence wurde beim Königsgambit auch die Französische Revolution ausgeheckt. Heute bekommt man hier noch Café, aber Schach spielen ist nicht mehr gern gesehen.
Mehr lesen...

PAUL-MORPHY-PARIS-1858.JPG


Quelle: Von André Schulz / DSB-Seite
    Druckbare Version nach oben
DSB » 1. DEUTSCHE SCHACH-INTERNETMEISTERSCHAFT 2020
DSB

16.01.2020 - 20:58 von Klaus Steffan


DSIM 2020: ANMELDUNG ZUR INTERNETMEISTERSCHAFT FREIGESCHALTET

Ab sofort kann man sich für die Vorrunden und die Zwischenrunde der ersten Deutschen Internetmeisterschaft (DSIM) des Deutschen Schachbundes und ChessBase anmelden. Auch die Ausschreibung inklusive des Preisfonds im Wert von über 7.000 Euro für das gesamte Turnier sind nun veröffentlicht. Dabei winken im Finale bis zu 1.500 Euro für den Sieger, in den Vorturnieren gibt es attraktive Sachpreise aus dem ChessBase-Sortiment zu gewinnen, von Masterclass-DVDs über ChessBase-Magazin-Abos bis hin zu umfangreichen ChessBase15-Paketen.
Mehr Infos...



Quelle: DSB-Webseite
    Druckbare Version nach oben
Chessbase » Ab Samstag: Die Weltelite in Wijk aan Zee - Vincent Keymer im Challengers am Start
Chessbase

11.01.2020 - 10:41 von Klaus Steffan



Ab Samstag schaut die Schachwelt wieder nach Wijk aan Zee. Dort treffen Spieler der absoluten Weltelite auf ein paar sehr hungrige junge Spieler beim Tata Steel Schachturnier.
Beim Challengers mit dabei: Vincent Keymer.

Volksfest in Wijk aan Zee


Der Schachkalender der Superturniere wird traditionell mit dem Turnier in Wijk aan Zee eröffnet. Diese Woche Freitag ist der offizielle Beginn des Turniers. Die Geschichte der Turniere in Wijk aan Zee ist lang und geht bis auf das Jahr 1938 zurück. In diesem Jahr wird nun schon das 82ste Turnier gespielt. Hauptsponsor des Turniers im beschaulichen Örtchen an der niederländischen Nordseeküste war und ist die Stahlfabrik in Ijmuiden. Das ist auch heute noch so, allerdings hat die Fabrik im Laufe der Geschichte mehrfach den Besitzer gewechselt. Inzwischen gehört die Fabrik zum indischen Tata-Konzern.

Mehr lesen auf Chessbase...

Zur Turnierseite...

JH_S1797MR.JPG
Am Vorabend des Tata Steel-Chess Tournament besuchten die Großmeister Anish Giri und Jorden van Foreest das Philips-Stadion, das Heimstadion des PSV, in Eindhoven.


Quelle: Chessbase / Turnierseite
News Bilder
1579_tata_2019_key_1.jpg 1579_tata_2019_key_2.jpg 1579_tata_2019_key_3.jpg 
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Ein schöner Fernsehbeitrag über Blindenschachmeister Ludwig Zier aus Wunsiedel.
News - aktuell

11.01.2020 - 10:02 von Klaus Steffan




Quelle: BR - Wir in Bayern
    Druckbare Version nach oben
BVO » Abschlussbericht - Oberfränkische Schachtage
BVO

10.01.2020 - 16:07 von Klaus Steffan




Die oberfränkischen Schachtage in Schney sind erneut zum Treffpunkt der Denksport-Szene des Bezirksverbands geworden. Insgesamt kämpften 177 Teilnehmer um Punkte, Platzierungen, Pokale und Preise. Die Zahlen im Turnierschach (108) und Blitzschach (69) bewegten sich weiter auf hohem Niveau. Meister und Vizemeister der einzelnen Klassen sicherten sich Tickets für die bayerischen Meisterschaften. Erfolgreichster Verein war der SC Bamberg mit fünf Titeln. Insgesamt wurden diesmal 21 Meister gekürt.

Mehr lesen...


Sie räumten die Pokale im Meisterturnier der Erwachsenen ab (von links): U25-Meister Christoph Sesselmann, Vizemeister und Seniorenmeister Stefan Wunder, der Oberfranken-Champion Michal Michalek und der Drittplatzierte und Jungsenioren-Meister Kurt-Georg Breithut.


zur Turnierseite ... / zu ChessResults...


Quelle: Text Jan Fischer / Foto Elias Pfann
    Druckbare Version nach oben
Seiten (91): < zurück 1 2 3 4 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 
  • Schachverbände


Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2020 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.03424 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012