Logo
Freitag, 15. November 2019
Schachturniere » FM Eduard Miller gewinnt 18. Forchheim-Open
Schachturniere

06.10.2019 - 19:35 von Klaus Steffan


Zur Liveseite von Robert Ackermann

62_K-MILLER EDUARD.JPG
Archivfoto - Eduard Miller bei den Deutschen EM in Apolda


Quelle: Foto Klaus Steffan
    Druckbare Version nach oben
Bindlach-Aktionär » Veränderungen zum Bindlacher Vereinsabend
Bindlach-Aktionär

06.10.2019 - 19:08 von Klaus Steffan


Vereinsmeisterschaft ausgeschrieben - Preisfond 650 €

Blitzturnierserie (14 Termine) bei monatlich 2 Turnieren



In letzter Vorstandssitzung wurden einige Neuerungen für die Belebung unseres Vereinsabends im Bindlacher Sportheim beschlossen.
Ab kommenden Monat finden am 1. und 4. Freitag im Monat unsere beliebten Blitzturniere statt. Siehe Termin-Link . Die Gesamtsieger dieser Serie (beginnend ab November) (Platz 1 - 3) erhalten wertvolle Pokale. Startgeld wird keines erhoben.

Darüber hinaus wurde die Ausschreibung zur Vereinsmeisterschaft 2019-2020 erstellt. Heuer beträgt das Startgeld 10 Euro. Der Preisfond hat eine stolze Summe von 650 €. Gespielt wird die jeweilige Runde an einem festen Termin, wobei es immer einen Ausweichtermin die Woche drauf gibt.
Die Anmeldung erfolgt über das Onlineformular. Anmeldeschluss ist der 1. November 2019!
Für weitere Fragen stehe ich Klaus Steffan bereit: Handy: 0163 7533015
    Druckbare Version nach oben
FIDE » Ein Jahr Arkady Dvorkovich
FIDE

05.10.2019 - 00:53 von Klaus Steffan


Die Zeit vergeht schnell – nur 365 Arbeitstage und das erste Jahr meiner Amtszeit als FIDE-Präsident ist Geschichte. Eine Geschichte voller wichtiger Entscheidungen, wichtiger neuer Projekte und einer stetigen Verbesserung der Situation in der Schachwelt. Mein Team und ich sind genauso begeistert, die Schachwelt zu einem besseren Ort zu machen, als wir es letztes Jahr waren. Aber wir haben nicht nur unsere Begeisterung behalten – wir haben unsere Versprechen gehalten – und wir werden auch weiterhin liefern. Das erste Jahr hat ein sehr gutes Fundament gelegt, und bald erwarten wir einen echten Durchbruch – für Sie und zusammen mit Ihnen, meinen Schachfreunden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und haben Sie mein Wort – wir werden eine große Veränderung bringen. Weil wir es können. Weil wir uns kümmern. Weil es unsere und meine persönliche Verantwortung ist.

Ihr,
Arkady Dvorkovich
News Bilder
1541_EG1B2583.JPG 1541_EG1B2704.JPG 1541_EG1B2706.JPG 
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Nach 25 Jahren Schluss: Interview mit Hans-Walter Schmitt
News - aktuell

01.10.2019 - 21:11 von Klaus Steffan


Mit den Chess Classic in Frankfurt und Mainz hat sich Organisator Hans-Walter Schmitt ein Denkmal gesetzt. Nach 25 Jahren macht er nun aber als Organisator Schluss. Sein letztes großes Event wird ein Simultan am 3. Oktober in Bad Soden sein, anlässlich des kommenden 50sten Geburtstages von Viswanathan Anand. Ein Interview auf Chessbase ...

EG1B2591.JPG
Archivfoto - Ostern in Karlsruhe beim Grenke-Open 2019
Hans Walter Schmitt mit FIDE-Präsident Arkadi Wladimirowitsch Dworkowitschv im Gespräch


Quelle: Text Chessbase - Hartmut Metz / Foto Klaus Steffan
    Druckbare Version nach oben
YouTube » Kid Chess Champions Share Their Secrets
YouTube

28.09.2019 - 12:54 von Klaus Steffan


    Druckbare Version nach oben
FIDE » Grand Prix in Hamburg ab dem 5. November: Jetzt steht der Spielort fest
FIDE

23.09.2019 - 18:19 von Klaus Steffan


Der Grand Prix in Hamburg wird nach Informationen dieser Seite vom 5. bis 17. November im Theater Kehrwieder ausgespielt, eines von vier Turnieren, bei denen 16 Weltklassegroßmeister um zwei Plätze im Kandidatenturnier streiten. Übernachten werden Spieler und Offizielle teils im „Fraser Suites“-Hotel, teils im benachbarten Hotel in der Elbphilharmonie, das diese Seite vor zwei Tagen als wahrscheinlichen Spielort verkündet hat. Die Auftaktpressekonferenz soll am 4. November um 13 Uhr im Fraser Suites beginnen. Tags darauf ist die erste Runde geplant.
Weiterlesen auf der Seite “Perlen vom Bodensee”

Turnierseite zum Grand Prix in Hamburg


    Druckbare Version nach oben
DSB » WIM Annmarie Mütsch und Alexander Donchenko Deutsche Meister im Schnellschach im oberpfälzischen Neumarkt...
DSB

22.09.2019 - 14:13 von Klaus Steffan


STEF5887.JPG
v.l.n.r. Bundesturnierdirektor Gregor Johann, 1. Vorsitzender SK Neumarkt Sebastian Mösl, GM Rainer Buhmann (2.), GM Alexander Donchenko (1.), GM Andreas Heimann (3.), WGM Jessica Schmidt (2.), WIM Annmarie Mütsch (1.), WIM Ulrike Rößler (3.)

Alle Fotos aus Neumarkt in diesem Link...

Wir gratulieren den neuen Deutschen Meistern im Schnellschach, die sich an diesem Wochenende bei den Schnellschachmeisterschaften in Neumarkt durchgesetzt haben, ausgerichtet vom Schachklub Neumarkt e.V. U16-Weltmeisterin Annmarie Mütsch (Schachclub Viernheim 1934 e.V.) triumphierte bei den Damen, Großmeister Alexander Donchenko (SF Deizisau) im enorm stark besetzten offenen Turnier

Die neuen Deutschen Schnellschachmeister stehen fest. GM Alexander Donchenko musste sich zwar in Runde 7 erstmals geschlagen geben, wodurch GM Rainer Bumhmann nach Punkten aufschließen konnte. Doch danach holten beide 1,5 Zähler und Donchenko hatte letztlich drei Buchholzpunkte mehr auf dem Konto. Rang drei sicherte sich GM Andreas Heimann mit 6 Zählern dank der besseren Zweitwertung vor Ferenc Langheinrich, Lev Yankelevich und Tobias Jugelt.

Bei den Damen setzte sich WIM Annmarie Mütsch mit sieben Siegen und nur einer Niederlage und somit 7,5 Zählern durch. WGM Jessica Schmidt und WIM Ulrike Rößler komplettierten mit 6,5 Punkten das Podest vor WFM Lara Schulze, Melina Siegl und WFM Dr. Anita Stangl mit einem halben Zähler weniger.


Quelle: Text SK Neumarkt / alle Fotos Klaus Steffan
News Bilder
1537_STEF5880.JPG 1537_STEF5884.JPG 1537_STEF5891.JPG 
    Druckbare Version nach oben
DSB » „TOPVEREIN“ SK NEUMARKT LÄDT ZU DEN DEUTSCHEN SCHNELLSCHACH-EM IN DIE OBERPFALZ
DSB

18.09.2019 - 19:12 von Klaus Steffan


GM Alexander Donchenko mit 4,5 Punkten nach 5 Runden vorn!!!

Ergebnisse auf ChessResults / Livestream / Livebretter

Sonntag werden die Runden 6 - 9 gespielt, ehe die Meister feststehen...
Steffans Schachseiten wird die Meisterschaft am Sonntag fototechnisch begleiten...



31 TITELTRÄGERINNEN UND TITELTRÄGER WERDEN ERWARTET



Am Wochenende 21./22. September 2019 werden über 50 Spielerinnen und Spieler zu den Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer im oberpfälzischen Neumarkt antreten. Der Ausrichter, der SK Neumarkt e.V., wurde 1949 gegründet und feiert dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Der Schachklub Neumarkt gehört mit rund 120 Mitgliedern zu den größten Schachvereinen im Schachbezirk Mittelfranken und ist mit einer umfangreichen Öffentlichkeitsarbeit sowie zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen einer der engagiertesten. Der Fokus des Vereins liegt seit jeher auf der Jugendarbeit – die Jugend durfte insbesondere in den vergangenen Jahren viele tolle Erfolge feiern: Highlights waren dabei u. a. der fünfte Platz von Lorenz Schilay bei der Deutschen U10-Meisterschaft 2012 sowie seine Teilnahmen an der Europameisterschaft 2012 und der Weltmeisterschaft 2013, die Nominierung von Maria Schilay als erste deutsche U8-Starterin bei der Europameisterschaft 2012, wo sie einen starken 23. Platz belegte, und die sechs Qualifikationen mit der U14-Mädchenmannschaft zur Deutschen Vereinsmeisterschaft der Jugend in Folge mit dem fünften Rang 2014 als herausragendes Resultat.
Mehr lesen...

Die aktuellen Teilnehmerlisten sind bereits verfügbar: DSEM bzw. DFSEM



Anfahrt | Steffans Schachseiten wird die Meisterschaft am Sonntag fototechnisch begleiten...


Quelle: DSB-Seite
    Druckbare Version nach oben
Seiten (132): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2019 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.03400 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012