Perlen vom Bodensee
Lingener Rückzug aus der Bundesliga: erste Reaktionen
08.02.2020 - 21:01

Turnierveranstalter in Deutschland hätten es leichter, würden sie Synergien nutzen. Als Teil eines Turnier-Verbunds würde jeder Turnierveranstalter Ressourcen sparen, und er würde viel mehr Aufmerksamkeit erzeugen, als ihm das alleine gelingen kann.

Der Verbund wiederum, Dienstleister für die Veranstalter, wäre wegen seiner nationalen und internationalen Bekanntheit für Sponsoren viel attraktiver als der einzelne Turnierausrichter auf seiner lokalen Insel. Er könnte Mittel einwerben, die dem Einzelnen verwehrt bleiben, und er könnte mit seiner Reichweite neuen Turnieren helfen, schnell groß zu werden.


Mehr lesen bei den Perlen...


Klaus Steffan


gedruckt am 20.02.2020 - 06:39
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1597