DSB
WIM Annmarie Mütsch und Alexander Donchenko Deutsche Meister im Schnellschach im oberpfälzischen Neumarkt...
22.09.2019 - 14:13

STEF5887.JPG
v.l.n.r. Bundesturnierdirektor Gregor Johann, 1. Vorsitzender SK Neumarkt Sebastian Mösl, GM Rainer Buhmann (2.), GM Alexander Donchenko (1.), GM Andreas Heimann (3.), WGM Jessica Schmidt (2.), WIM Annmarie Mütsch (1.), WIM Ulrike Rößler (3.)

Alle Fotos aus Neumarkt in diesem Link...

Wir gratulieren den neuen Deutschen Meistern im Schnellschach, die sich an diesem Wochenende bei den Schnellschachmeisterschaften in Neumarkt durchgesetzt haben, ausgerichtet vom Schachklub Neumarkt e.V. U16-Weltmeisterin Annmarie Mütsch (Schachclub Viernheim 1934 e.V.) triumphierte bei den Damen, Großmeister Alexander Donchenko (SF Deizisau) im enorm stark besetzten offenen Turnier

Die neuen Deutschen Schnellschachmeister stehen fest. GM Alexander Donchenko musste sich zwar in Runde 7 erstmals geschlagen geben, wodurch GM Rainer Bumhmann nach Punkten aufschließen konnte. Doch danach holten beide 1,5 Zähler und Donchenko hatte letztlich drei Buchholzpunkte mehr auf dem Konto. Rang drei sicherte sich GM Andreas Heimann mit 6 Zählern dank der besseren Zweitwertung vor Ferenc Langheinrich, Lev Yankelevich und Tobias Jugelt.

Bei den Damen setzte sich WIM Annmarie Mütsch mit sieben Siegen und nur einer Niederlage und somit 7,5 Zählern durch. WGM Jessica Schmidt und WIM Ulrike Rößler komplettierten mit 6,5 Punkten das Podest vor WFM Lara Schulze, Melina Siegl und WFM Dr. Anita Stangl mit einem halben Zähler weniger.


Klaus Steffan


gedruckt am 24.10.2019 - 06:09
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1537