FIDE
Arkady Dvorkovich ist neuer FIDE-Präsident
05.10.2018 - 08:36

Arkady Dvorkovich ist der siebte Präsident in der Geschichte des Schachweltverbands FIDE und löst nach einem Wahlsieg mit 103 zu 78 Stimmen gegen Georgios Makropoulos den langjährigen Vorgänger Kirsan Ilyumzhinov ab. Die Abstimmung beim FIDE-Kongress im Sheraton Hotel von Batumi nahm gestern eine dramatische Wende an, da der dritte Bewerber, Nigel Short, in seiner Abschlussansprache an die Delegierten seine Kandidatur zurückzog. Er unterstützte Dvorkovich, der versprach, dass die “FIDE den Verbänden helfen müsse, und nicht andersherum”. Diesen Plan will er mit einem Budget von 20 Millionen Euro in den nächsten vier Jahren umsetzen.
Mehr lesen auf chess24...
Weitere Beiträge auf chessbase und schachticker


Klaus Steffan


gedruckt am 10.12.2018 - 13:46
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1360