Nachruf
Martin Grasser ist verstorben
30.03.2018 - 13:45

Mit Entsetzen muss ich die unfassbare Nachricht des völlig unerwarteten Ablebens unseres Abteilungsleiters, langjährigen Spielers der 1. Mannschaft und Schachfreunds, Martin Grasser vermelden.
Martin wurde gestern Abend leblos im Treppenhaus aufgefunden und konnte nicht mehr reanimiert werden. Von Samstag bis Dienstag Abend fungierte er noch als Schiedsrichter bei der OSEM in Kötzting.
Mir fehlen die Worte um meiner Trauer Ausdruck zu verleihen, deshalb hier noch ein Bild von Martin in seiner 'zweiten Heimat' der Schwemm, beim Überreichen eines Pokals.
Dieses sanfte Lächeln und seine Ruhe werden immer in Erinnerung bleiben.

Anmerkung der Redaktion: Ich kannte Martin noch aus seiner Hollfelder Zeit. Habe zig mal an seinen 12 Stundenblitzturnieren in Regensburg teilgenommen. Martin war bei fast allen Pulverblitzturnieren dabei. Steffans Schachseiten wird die nächsten Tage hier alte Archivbilder der letzten 20 Jahre von Martin veröffentlichen.

R. I. P.



Klaus Steffan


gedruckt am 21.07.2018 - 09:39
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1273