Nationalspielerin und Großmeisterin Jana Schneider zu Gast im Porzellanikon Hohenberg a.d. Eger!

Veröffentlicht von

Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Schach & Porzellan – Die Welt auf 64 Feldern“ im Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg a.d. Eger findet ein umfangreiches Rahmenprogramm für alle Altersgruppen statt. In Zusammenarbeit mit dem Schachbezirk Oberfranken und dem Bayerischen Schachbund e.V. konnte ein weiterer prominenter Gast aus der Schachszene gewonnen werden: Am Mittwoch, den 26. Juni 2024, wird die Nationalspielerin und Schachgroßmeisterin Jana Schneider aus Aschfeld (Lkr. Main-Spessart) im Porzellanikon zu Gast sein und das Museum beim Begleitprogramm „Einführung ins Schachspiel“ mit ihrer Expertise unterstützen. Doch bevor es an die Bretter geht, gibt die Nationalspielerin Einblicke in den Alltag einer Schachspielerin. Sie erzählt, wie Schachtraining funktioniert und wie Turniere ablaufen. Die 22-Jährige zeigt die wichtigsten Stationen auf ihrem Weg zur Nationalspielerin und Großmeisterin. So lernte sie bereits im zarten Alter von vier Jahren das Schachspiel von ihrem Vater, wurde mehrfach Deutsche Mädchenmeisterin und gewann die Jugend-Europameisterschaft in ihrer Altersklasse. Auf ihrem erfolgreichen Weg an die Spitze gewann sie zahlreiche Titel.

Während der Veranstaltung werden die Museumsgäste mit den Grundlagen des Schachspiels vertraut gemacht. Dazu gehören das Schachbrett, die Schachfiguren, die Züge der Figuren und die Spielregeln. Nachdem die Teilnehmenden die Grundzüge der Figuren kennengelernt haben bzw. ihre bereits vorhandenen Kenntnisse auffrischen konnten, werden diese in Minispielen vertieft. Bei einem Minispiel sind nicht alle Figuren auf dem Brett, sondern zum Beispiel nur Bauern und Springer. Unterstützt wird Jana Schneider an diesem Nachmittag von den Schachprofis Johannes Pfadenhauer vom Bayerischen Schachbund e.V. sowie Christina und Delia Leuchsenring vom ATSV Oberkotzau. Wer möchte, kann am Ende der Veranstaltung noch an einem Abschlusstraining teilnehmen.

Die Veranstaltung beginnt um 14:30 und dauert ca. 4 Stunden. Sie ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Anmeldung unter besuchercenter@porzellanikon.org oder Tel. +49 9287-918000. Auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Preis: Museumseintritt. Adresse: Schirndinger Straße 48, 95691 Hohenberg a.d. Eger. Parkplätze sind vorhanden.