Einladung in das „Schachwunderland“ nach Plauen / Vogtland

Veröffentlicht von

Guten Tag, Herr Steffan,

Sie dürfen gern auf Ihrer Website über die Ausstellung und das Schachturnier in Plauen informieren.

Wir zeigen an, dass am 30.10.2022 das „Schachwunderland“ in der Spitzenstadt Plauen/ Vogtland offiziell seine Pforten öffnen wird.

Alle Freunde des Schachs und des Humors, ob große oder kleine, sind bis zum 24.11.2022 herzlich in das „Schachwunderland“, in die Ausstellung zu Kunst und Humor im Schach, eingeladen.

Über kuriose Eröffnungen können sich am 05.11.2022 die Teilnehmer unseres Jubiläumsschachturniers wundern, denn dieses wird als Fischerschach-Turnier (chess960) in den Ausstellungsräumen ausgetragen werden. Und an den Kinotagen kann man sich Schachfilmen hingeben. Also, auf nach Plauen!

Die Mitglieder und Freunde der Deutschen Sektion der Schachspielesammler (CCI – Chess Collectors International) kommen schon am 28.10.2022 zum Erfahrungsaustausch nach Plauen und weilen bis 30.10.2022. Höhepunkt ist die Eröffnung der Ausstellung „Schachwunderland“, Kunst und Humor im Schach.

Durch dicke Mauern bestens geschützt, können die Besucher der Galerie Malzhaus zu Plauen ungestört in das Schachwunderland eintauchen:

• Jubiläumsschachturnier in den Ausstellungsräumen

File name : Turnierausschreibung-chess960-VSC-Plauen.pdf

Die Schachpokale aus Holz wurden von einem Künstler passend zum Thema „Schach und Humor“ für das Jubiläumsturnier angefertigt.
• „Schachwunderland“, die Ausstellung zu Kunst und Humor im Schach vom 30.10.2022 bis 24.11.2022
unterstützt von Chess Collectors International (CCI) u.a. mit Schachspielen des polnischen Künstlers Andrzej Jerzy Nowakowski und der Schnitzerfamilie Pretzl u.v.m.
Link zu CCI
Link zu Ausstellungsinformationen
• Schach-Spielfilme laut Spielplan https://www.malzhaus.de/programm/kino


Informationen zu „Schachwunderland“,
die Ausstellung zu Kunst und Humor im Schach

Allgemeine Informationen:

Öffnungszeiten: täglich 13-18 Uhr, außer montags
Adresse: Galerie Malzhaus, Alter Teich 7-9, 08527 Plauen (Stadtzentrum), https://www.malzhaus.de/

An wen richtet sich die Ausstellung?

An alle.
Schachkenntnisse sind nicht erforderlich, wenngleich es vorteilhaft ist, zu wissen, wie sich die Schachfiguren auf dem Schachbrett bewegen.
.
Für kleine und große Besucher gibt es viel zu sehen, zu entdecken und auszuprobieren.

Schulklassen sind herzlich willkommen. Themen, Informationen und Materialien für „Unterricht in der Ausstellung“ sind erhältlich bei: Frank Bicker, schach-plauen@arcor.de

Was erwartet die Ausstellungsbesucher?

Die Ausstellung „Schachwunderland, Kunst und Humor im Schach“ zeigt die Vielfalt und Internationalität des Humors von Schach in den schillerndsten Formen:
• in der künstlerischen Gestaltung der Schachfiguren und der Schachbretter,
• in Cartoons, satirischen Darstellungen,
• in Filmen, Sketchen,
• in Parodien, Humoresken, Gedichten,
• in schachographischen Aufgaben (die Figurenstellung ergibt ein Bild),
• in Schachscherzen, Kalauern

und mit Lokalkolorit:
• Schachbrett aus Plauener Spitze
• „Schach dem Vater“ nach Erich Ohser als Stickereiarbeit

Großfeldschach und andere Schachspiele stehen bereit.

Schach ist viel mehr als schwarze und weiße Figuren auf einem schwarz-weißem Brett hin und her zu bewegen. Schach ist im wahrsten Sinne des Wortes bunt, vielschichtig, voller Poesie, Zauber und Humor. Der sächsische Schachspieler Walter Henke machte einst einen Reim darauf:

Das Schachspiel schärft
des Menschen Geist,
es hält ihn wach und munter,
und wer ihm seine Gunst erweist,
dem offenbart es Wunder.

Zur Poesie auf dem Schachbrett gesellt sich die Poesie in Geschichten und Gedichten, die die Schachaufgabe beschreiben und manch Lösungshinweis kunstvoll verstecken. Herausragende Vertreter sind u. a. Ilya Shumov, der zu seinen schachographischen Aufgaben oft Schachgedichte verfasste oder Emil Ramin, der mit seiner überbordenden Fantasie dem Leser Lust auf Schach machte oder wie er es ausdrückte: „ein als „trocken“ angesehenes Gebiet sozusagen künstlich beregnet – mit Humor, vielleicht auch mit etwas Satyre.“

Der Künstler Hans Tempel stattet seit vielen Jahren Schachkalender für Kinder mit Schach-Cartoons aus. Er nimmt Kinder und Eltern auf Zeitreisen und Länderreisen mit, lässt sie in Märchenwelten eintauchen, interpretiert die Schachbegriffe auf humorvolle Weise und gewährt augenzwinkernd Einblicke in den Schachalltag. Eine Auswahl seiner Cartoons wurden mit allerlei Kurzweil zum Schach wie Schachgeschichten, Parodien, Schachscherzen und anderen wunderlichen Schachfantasien ergänzt, die der Verfasser dieser Mail aus alten Zeitschriften und Büchern zu Tage förderte.

Dr. Thomas Thomsen (CCI) wählte für die Ausstellung humorvolle Schachspiele aus, die die Herzen von kleinen und großen Schachfreunden höherschlagen lassen: Walt Disney lässt seine Comichelden rund um die populäre Mickey Mouse auf dem Schachbrett antreten. Politiker werden auf dem Schachbrett zur satirischen Zielscheibe. Der Mensch mit all seinen Schwächen und liebenswerten Eigenschaften wird auf dem Schachbrett vorgeführt. Der Ideenreichtum scheint grenzenlos.

Die dem Humor inneliegende Kraft beschreiben nachfolgende Zitate:

„Humor ist der Schwimmgürtel auf dem Strome des Lebens.“ formulierte der Dichter Wilhelm Raabe einst poetisch.

„Wer das Leben zu ernst nimmt, braucht eine Menge Humor, um es zu überstehen.“ meinte Charlie Chaplin, der Meister des Slapsticks.

„Der Humor ist der Kitt der Gesellschaft.“ sagte der deutsche Kabarettist Gerhard Polt.

Wenn die Besucher im Schachwunderland viel Freude und Kurzweil finden, wenn ein Lächeln über das Gesicht huscht, Lachen oder Schnalzen der Zunge zu hören ist, dann sind die Ausstellungsmacher glücklich und zufrieden.

Hier gibt es noch Tipps und touristische Informationen für Gäste, die aus anderen Regionen nach Plauen anreisen.

Herzliche Grüße aus Plauen im schönen Vogtland

Frank Bicker
Vereinsvorsitzender, Vogtländischer Schach-Club Plauen 1952 e.V.

Tel. 03741-528904

schach-plauen@arcor.de
www.vsc-plauen.de


File name : Schachwunderland-Flyer.pdf