Schachclub Bayreuth siegt in Thiersheim

Veröffentlicht von

Zum Saisonbeginn fuhren die Wagnerstädter in der Bezirksliga Ost in Runde 1 ins Fichtelgebirge zum SV Thiersheim. Als Aufsteiger musste die Mannschaft auf Teamchef Prof. Thomas Bezold krankheitsbedingt verzichten. Auf Seiten der Gastgeber fehlte berufsbedingt Brett 1 Spieler Bajcar. Ansonsten beide Mannschaften mit ihren Stammkräften an den Brettern.

Der Kampf hätte fast mit einem kampflosen 8:0 für Thiersheim geendet. Bayreuths neuer Brett1 Spieler Peter Hagen fand den Weg ins Spiellokal erst 5 min vor Ende der Karenzzeit. Erleichtert wurde ab 9.25 Uhr nun an den Brettern „gearbeitet“.

Unser Altmeister Erich Sierek vereinbarte nach knapp 2 Stunden ein recht glückliches Remis. In Abbruchstellung zeigt die Maschine eine klare Gewinnstellung für Thiersheim. Kurze Zeit später vermeldete Nicholas den vollen Punkt. Er kam zu einem Figurengewinn im 12. Zug. Das Spiel auf ein Tor endetete mit einer Läufergabel und Turmgewinn. An Tisch 6 vermeldete Stefan Bezold einen Sieg, nachdem der Gegner mit seiner Dame Fehlgriff was zum Verlust dieser führte. Am Spitzenbrett baute Peter die Führung für Bayreuth mit einem erfolgreichen Mattangriff aus. Wenig später gab es erneut eine Siegmeldung. Jakob erspielte sich den Punkt mit einem schönen Endspiel, indem er dem Gegner zeigte, wie stark ein aktiver Läufer gegen einen zu passiven Springer sein kann. Damit avancierte Jakob zum Matchwinner. Nun stand es 4,5 : 0,5 für den Aufsteiger. Steffen und Klaus vereinbarten wenig später die Punkteteilung. Dabei stand die Partie von Klaus eine Zeit lang auf der Kippe, aber mit geschickten lavieren seiner Dame konnte am Ende die Stellung gehalten werden. An Tisch 7 ging es hin und her, ab dem 21. Zug hatte Timo schon eine Gewinnstellung. Dann wendete sich das Blatt fast noch, aber mit geschickten Abtäuschen führte er in ein Mehrbauerendspiel, dass er im 46. Zug zu seinen Gunsten entschied. Insgesamt ein verdienter Erfolg des Schachclub Bayreuth in Thiersheim. Ein Auftakt nach Maß. So kann es weitergehen. Im nächsten Punktspiel empfängt Bayreuth den Schachklub Stammbach im Café Stadtmission.

Alle Partien vom Sonntag können in unserer WhatsAppgruppe nachgespielt werden.

blank


Noch ein paar Schnappschüsse aus Thiersheim

blank
Spitzenbretter 1 – 3
blank
Blick in den Spielsaal
blank
Nicolas und Timo an den Brettern 7 und 8
blank
Blick auf die Bretter von Erich und Peter
blank
Spiellokal – Gasthaus Weißes Ross
blank
KIrche am Marktplatz
blank
Noch eine kleine Andacht – hat wahrscheinlich zum Sieg beigetragen