FM Eduard Miller Bayerischer Meister 2021

Veröffentlicht von

Nach 9 gespielten Runden auf Schloß Schney steht der neue Bayerische Meister fest. Eduard Miller vom SC Erlangen kann mit seinem Sieg gegen Lukas Köhler noch an seinem Vereinskameraden Lukas Schulz vorbeiziehen. Denkbar knapp mit 1,5 Buchholzpunkten und 7,5 Punkten gewinn Miller den Titel vor Lukas Schulz und Sebastian Reimann. Eduard Miller erringt den Titel nach 2015 bereits zum zweiten mal.

Bester Jugendlicher ist mit 5,5 Zählern Maximilian Lohr, der in der Schlußrunde noch mal voll gegen Ralf-Michael Großhans punktete.

Für Oberfranken hielt Fidemeister Gerald Löw die Fahne hoch. Er kam mit 5,5 Punkten auf Rang 7 ein und wurde bester Oberfranke.

Die einzige Frau im Teilnehmerfeld Olga Birkholz schlug sich wacker und schaffte noch 4 Punkte, was Platz 27 bedeutete.

Das kleine Turnier der Frauen gewinnt WFM Marianne Spiel mit 7,5 Punkten vor Kristin Braun und Alba Celis Perez. Die Endtabellen finden sie auf der Veranstalterseite des BSB.

 

blank
Fotoquelle Jan Fischer