IM Yuri Boidman gewinnt 18. RLP-Senioren-Open

Veröffentlicht von

IM Yuri Boidman hat das 18. Rheinland-Pfalz Senioren-Open gewonnen und ist damit seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Während der Schlussrunde schaute er häufig auf die Bretter seiner Gegner aus den ersten acht Runden und rechnete wohl regelmäßig neben den Varianten in seiner Partie auch die zu erwartende Buchholzzahl aus. Schließlich einigte er sich mit seinem Gegner Harald Lares (Pirmasens) auf remis und erreichte ebenso 7,5 Punkte wie der stark aufspielende Michael Heid (Frankfurt). In der Zweitwertung lag der Andernacher, der für Heimbach-Weis/Neuwied spielt, schließlich 3,5 Punkte vor Heid. Mit dem Turniersieg erhält Boidman auch den Titel Rheinland-Pfalz Seniorenmeister 2021. Hinter Heid landeten Erich Müller (Ladenburg) und Harald Lares auf den Plätzen. Den Titel des Rheinland-Pfalz Nestorenmeisters 2021 sicherte sich der für Deidesheim spielende Bad Dürkheimer Joachim Hiller. Beste weibliche Teilnehmerin war Rosemarie Sand (Pfullingen) vor Antje Christine Krüger (Fredersdorf/Vogelsdorf) und Heidrun Bade (Potsdam).
Ratingpreise gingen an Volker Schönfeld (Gera), Dr. Gernot Klein (Aachen) in der Kategorie bis 2000, Dr. Hans-Gerd Löhr (Kandel), Heijo Höfer (Altenkirchen) in der Kategorie bis 1800, Antje Christine Krüger (Fredersdorf/Vogelsdorf), Martin Lachat (Zürich) in der Kategorie bis 1600 sowie Werner Nelles (Sondernheim) und Helmut Pfaff (Frankfurt) in der Kategorie bis 1400.
Bei der Siegerehrung betonte der Altenkirchener Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt wie wichtig solche Veranstaltungen für seine Stadt seien. Er dankte dem Schachkreis Altenkirchen und insbesondere seinem Ehrenvorsitzenden Wolfgang Cleve-Prinz für die geleistet Arbeit. Karl-Heinz Hüttemann (Dortmund) bedankte sich im Namen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Hotel Glockenspitze, den Organisatoren, Schiedsrichterin Sandra Schmidt und Schiedsrichter Gregor Johann.

blank
v.l.n.r. Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt, Michael Heid (2.), Erich Müller (3.), Harald Lares (4.), IM Yuri Boidman (1.), Andre Matzat (5.), Karl-Heinz Hüttemann (7.), Dr. Rolf Sand (8.), Schiedsrichterin Sandra Schmidt

Mehr lesen auf der Turnierwebseite