Oberfränkische Schulschachmeisterschaften 2021

Veröffentlicht von

Genau 17 Mannschaften trafen sich in der Bindlacher Bärenhalle zu ihren Oberfränkischen Schulschachmeisterschaften der Grundschulen. 10 oberfränkische Meisterschaften fanden unter Bindlacher Regie statt.

Nach dem letztes Jahr die kompletten Meisterschaften Corona zum Opfer fielen, war es dieses Jahr fast eine interne Bindlacher / Bayreuther Meisterschaft in abgespeckter Form. Nur Grundschulmannschaften waren dabei. Vielleicht gibt es 2022 wieder die große Meisterschaft ohne Mundschutz und Corona-Regeln.

Dabei siegte wenig überraschend die erste Mannschaft der Deutschen Schachschule Bindlach, die mit acht Teams in den Wettbewerb startete.

Dennoch gelang es den Schülern der Grundschule St. Johannis (Foto: v.l. Sebastian Beierlein, Moritz Heining, Simon Langenbucher, Enes Uzun und Daniel Beierlein) die Phalanx der Bindlacher zu durchbrechen und sich den 2. Platz auf dem Siegertreppchen zu sichern!
Für diese tolle Leistung gab es den Vizemeister-Pokal!
Fast wäre die Sensation perfekt gewesen, denn auch das Team der GS St. Georgen
(Enzo de Lima Strempel, Max Kugler, Shashank Muppa und Sushandt Sukumaran)
verfehlte nur knapp hinter Bindlach 2 den dritten Platz.

Zum Ende freuten sich alle teilnehmenden Schüler über ihre Schachmedaille zur Erinnerung an diese Meisterschaft!

Im Foto oben sehen wir den Vizemeister die Grundschule Bayreuth Sankt Johannis

Hier die Endtabelle:

blank