Bundestrainer der Frauen gesucht

Veröffentlicht von

Der Deutsche Schachbund e. V. sucht ab sofort für eine langfristige Kooperation einen Frauen-Bundestrainer (m/w/d). Abhängig von Ihrer individuellen Situation ist eine sozialversicherungspflichtige Anstellung oder eine Beschäftigung auf Honorarbasis denkbar.

Ihre Aufgaben

Erste/r Ansprechpartner/in für unsere Kaderspielerinnen in allen Fragen, die Schachtraining oder -karriere betreffen

  • Kapitän/in bei internationalen Mannschafts-Wettkämpfen, dies beinhaltet:
    Nominierung der Spielerinnen; Betreuung mit schachlicher Expertise; Organisation vor Ort für einen reibungslosen Ablauf
  • Organisation oder Durchführung von regelmäßigen Lehrgängen
  • Einzel- und Gruppentrainings per Skype o. ä.
  • Nominierung der Spielerinnen für das German Masters der Frauen
  • Vorschläge für den weiblichen Nationalkader
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit mit kurzen Berichten über Turniere und Lehrgänge

Was wir uns wünschen

  • Langjährige Erfahrung als Schachtrainer/in
  • FIDE-Trainertitel
  • Elo-Rating von mindestens 2400
  • Gute Kenntnis der sportlichen Lage im deutschen Frauenschach
  • Gutes Einfühlungsvermögen, um zwischen unterschiedlichen Positionen zu vermitteln
  • Gute Deutsch- oder sehr gute Englisch-Sprachkennnisse

Wir freuen uns über Bewerbungen von allen Menschen ungeachtet ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer körperlichen Verfassung oder ihrer sexuellen Identität. Ihre aussagekräftigen Unterlagen schicken Sie bitte in digitaler Form an sportdirektor@schachbund.de.

Bildquellen

  • logo_hoch_klein: DSB