Wie Frederik Svane Weltmeister wurde (und was er danach gemacht hat)

Veröffentlicht von

Gefeiert hat Frederik Svane seinen Erfolg nicht. Jedenfalls nicht im traditionellen Sinne. Nachdem er Schachweltmeister U16 geworden war, tat der junge Mann aus Lübeck das, was er liebsten tut: Schach spielen.

Erst begab er sich in den Twitch-Kanal der Deutschen Schachjugend, wo in den Tagen zuvor DSJ-Öffentlichkeitsarbeiter Lars Drygajlo mit wechselnden Gästen Svanes Weg ins Finale begleitet hatte. Dann fuhr Frederik Svane seinen eigenen Kanal namens „chessfis“ hoch. Eigentlich wollte er seine Zuschauer durch die WM-Partien führen, aber konnte letztlich doch nicht der Versuchung widerstehen, ein paar Partien zu spielen.

Mehr lesen bei den Perlen

Bildquellen

  • weltmeister: Perlen