Aufstand der Kaderspieler

Veröffentlicht von

12 von 19 B-Kaderspielern und -spielerinnen des Deutschen Schachbunds stehen für Einsätze in der Nationalmannschaft nicht mehr zur Verfügung, solange Dorian Rogozenco Bundestrainer ist. Das haben die Spieler und Spielerinnen jetzt in einem von Aktivensprecher Daniel Fridman unterzeichneten Schreiben an die führenden Funktionäre des deutschen Schachs mitgeteilt.

Bevor sie ihr Schreiben absetzten, haben die Spieler nach eigenen Angaben den Bundestrainer informiert, dass sie für die Nationalmannschaften nicht mehr zur Verfügung stehen, solange er im Amt ist. „Daraus hat er keine Konsequenzen gezogen.“

Mehr lesen bei den Perlen

Bildquellen

  • logo_hoch_klein: DSB