David Navara gewinnt zum 10. mal die tschechische Meisterschaft

Veröffentlicht von

In Pilsen traf sich die komplette tschechische Schachelite trotz Corona vom 23.08. – 31.08.2020 zu Ihren Landesmeisterschaften.

Der führende Spieler David Navara ging in der letzten Runde mit einem halben Punkt Vorsprung in das Duell mit Karel Malinovsky und sollte seine Qualitäten unter Beweis stellen, sein Gegner verliert und ohne Probleme könnte er den zehnten Titel erreichen. Karel Malinovský erschien aber kurioser weise zum Spiel überhaupt nicht und David Navara wurde nach einer Wartezeit von einer Stunde zum Gewinner des Spiels erklärt.

Aber der Kampf um die anderen Medaillen war offen. Zbyněk Hráček und Van Nguyen spielten ihre Eröffnung harmlos, so dass es für Van nicht schwierig war, das Spiel auszugleichen. Es gelang ihm jedoch nicht, den Vorteil zu nutzen, so dass das Spiel mit der erwarteten Aufteilung der Punkte nach kompletten Figurenabtausch endete.

Viktor Láznička kämpfte mit Vlastimil Babula um eine Medaille, in einer verwirrenden Position orientierte er sich besser und zwang seine Gegner unter der Drohung, Material zu gewinnen, zur Kapitulation.

Jiří Štoček kämpfte im Spiel mit Josef Havelka auch um einen Podestplatz. Nach einem langen Manövrierkampf hatte Štoček einen kleinen Vorteil, aber in einer anspruchsvollen Position konnte er den Vorteil nicht nutzen und musste sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.

David Navara gewann damit seinen 10. Titel. Der Spieler der Weltspitze bestätigte seine Qualitäten und gewann 7,5 Punkte, als er seinen Gegnern in neun Runden nur drei Unentschieden erlaubte. Silber gewann Viktor Láznička, der zweite Spieler in der tschechischen Rangliste mit 7 Punkten, und Zbyněk Hráček (6,5 Punkte) bestätigte den Erfolg der Favoriten mit einer Bronzemedaille.

Die anderen Großmeister Jiří Štoček und Van Nguyen blieben knapp unter dem Podium.

zu ChessResults

blank
Der Endstand der tschechischen Meisterschaft 2020

Anmerkung der Redaktion: Auf dem Bild sind gleich 3 Ex-Bindlacher zu sehen. David Navara spielte 7 Jahre für den TSV Bindlach Aktionär, Viktor Laznicka 2 Jahre und 3. v. links Petr Martin war 5 Jahre für Bindlach aktiv.

Bildquellen

  • 118688898_3300840693309459_2467467644782584064_o: Veranstalter