Meisterschaftsgipfel des deutschen Schachbunds startet am Freitag

Veröffentlicht von

Am Freitag startet mit dem Meisterschaftsgipfel des Deutschen Schachbundes (DSB) die erste große Schachveranstaltung in Deutschland seit Beginn der Corona-Krise. Mehr als zehn deutsche Meisterschaften und der Bundeskongress des DSB bringen vom 14. bis 22. August im Magdeburger Hotel Maritim Profis, Amateure und Funktionäre zusammen – natürlich im Rahmen eines umfangreichen Hygienekonzeptes. Mit dem Meisterschaftsgipfel wurde 2019 in Magdeburg die alte Tradition der Schachkongresse wiederbelebt: Mehr als 500 Schachspielerinnen und -spieler kamen im letzten Jahr zum großen Gipfeltreffen des deutschen Schachs.

Die Meisterschaften im Überblick

• German Masters
• German Masters der Frauen
• Deutsche Einzelmeisterschaft
• Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen
• Deutsche Blitzmeisterschaft
• Deutsche Blitzmeisterschaft der Frauen
• Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaften (55+/65+)
• Deutsche Senioren-Blitzeinzelmeisterschaften (55+/65+)
• Deutsche Senioren-Schnellschacheinzelmeisterschaften (55+/65+)
• Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft

Den Zeitplan zu allen Veranstaltungen finden Sie hier.

Bekannteste Spielerinnen und Spieler

Bei den German Masters wird der seit Anfang August auf Position eins in Deutschland geführte Alexander Donchenko versuchen, seinen Spitzenplatz zu verteidigen. Dabei trifft der 22-Jährige unter anderem auf seinen Vorgänger und Masters-Titelverteidiger Liviu Dieter Nisipeanu sowie viele weitere Nationalspieler – inklusive des Deutschen Meisters Niclas Huschenbeth.

Bei den German Masters der Frauen kommt es zum Duell zwischen Deutschlands bester Schachspielerin Elisabeth Pähtz und Titelverteidigerin Ketino Kachiani-Gersinska. Die amtierende Deutsche Meisterin Marta Michna und zahlreiche Nationalspielerinnen werden es den beiden Favoritinnen aber nicht leichtmachen.

Rahmenprogramm

Im Rahmen des Meisterschaftsgipfels wird die deutsche Mannschaft bei der Online-Schacholympiade ihre Matches gemeinsam live vor Ort austragen. Großmeister Klaus Bischoff wird die Partien der Meisterschaften für die Zuschauer in einem gesonderten Raum analysieren und dabei Gäste und Spieler zum Interview empfangen. Die Live-Kommentierung wird exklusiv bei unserem Partner ChessBase übertragen. Außerdem wird sich Ex-Juniorenweltmeister GM Roman Slobodyan am Freitag, dem 21. August, vor dem City Carré in Hotelnähe im Simultan-Schach von 13-16 Uhr mit ca. 20 Gegnern gleichzeitig messen.

Akkreditierung und Berichterstattung

Wenn Sie vor Ort von der Veranstaltung berichten möchten, benötigen wir vorab die Namen, die privaten Adressen und Kontaktmöglichkeiten (Telefon oder Mail) aller Personen Ihres Teams. In die Turniersäle gelangen Sie außerdem nur mit einer Person aus unserem Organisationsteam. Dazu melden Sie sich einfach bei uns im Orga-Büro. Für die Berichterstattung mit bewegten Bildern eignen sich besonders die Blitzmeisterschaften am Samstag, dem 15. August. Auf Wunsch organisieren wir auch gerne Interviewpartner für Sie.

Hygienekonzept

Im Hotel muss der Mund-Nasen-Schutz nur in den Turniersälen und überall dort getragen werden, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann (z.B. Toilette etc.). Das vollständige Hygienekonzept finden Sie hier.

Der Meisterschaftsgipfel findet statt mit großzügiger Unterstützung der Stadt Magdeburg.

Alle Informationen zum Meisterschaftsgipfel finden Sie unter www.schachgipfel.de.

Bildquellen

  • nl_msg: DSB