Der Mitgliederfänger im Schach (#27 – Gerhard Prill)

Veröffentlicht von

Er ist der Mitgliederfänger im deutschen Schach – Gerhard Prill. Trotz Onlineschach-Welle setzt er weiter auf den klassischen Verein als soziale Gemeinschaft. Mit dem Modellprojekt 8000plus in Baden hat er gezeigt, wie man heutzutage Mitglieder für einen Schachverein wirbt. Sein Schachverein Heitersheim und sein Heimatbezirk Freiburg haben davon extrem profitiert, aber auch bundesweit sind schon Verbände auf seine Ideen aufmerksam geworden. “Schach verkauft sich viel zu billig”, sagt Gerhard Prill. Wie er das genau meint, könnt Ihr nun nachhören. Viel Spaß damit. ———————————————————————————————————————— Homepage: https://www.schachgefluester.de

Bildquellen

  • logog: stefkla