„Kniffelige Schachaufgaben V“ Die Problemschach-Urdrucke aus der Augsburger Allgemeinen Zeitung 2014 – 2019

Veröffentlicht von

Informationen zu

„Kniffelige Schachaufgaben V“

Die Problemschach-Urdrucke aus der Augsburger Allgemeinen Zeitung

2014 – 2019

ALBINO-Schachverlag Heinz Däubler, gebunden mit Lesebändchen, 390 Seiten, 288 Aufgaben, 316 Diagramme, mit Begleit-CD aller Aufgaben und Lösungen, € 28,90

Noch erhältlich:

Band I            (1954-1994, 22,80 €)

Band II           (1994-2002, 24,80 €)

Band III          (2002-2008, 23,80 €)

Band IV         (2008-2014, 27,80 €)

Zu erhalten:

ALBINO-Schachverlag Heinz Däubler, Freischützgäßchen 6, 92224 Amberg  oder

Tel. 09621/786296  oder

E-Mail: verlag@albinoschach.de  oder

Internet www.albinoschach.de

Zu meiner Person:

75 Jahre alt, von 1991 bis zur Schließung 2000 Direktor der Landeszentralbank Amberg,

2000 bis 2007 Direktor der Deutschen Bundesbank Niederlassung Rosenheim,

seit 1.1.1989 Leiter der Schachecke der Augsburger Allgemeinen Zeitung, deren Schachaufgaben in fünf Bänden von 1948 bis 2019 dokumentiert sind,

seit 2011 Leiter der Schachecke der „Oberpfalz Medien Weiden“,

Problemschachkomponist seit 1979, bisher 697 Schachaufgaben in deutschen Publikationen veröffentlicht, über Bayern hinaus bekannt.

Gleiches gilt für die Partieschach-Szene:

Viele Jahre Mitglied von Schachmannschaften in der II. Bundesliga, bayerischen Oberliga und Landesliga,

Dreifacher Stadtmeister von Amberg, Oberpfälzer Seniorenmeister, mehrfacher Oberpfälzer Senioren-Schnellschachmeister, mehrfacher Oberpfälzer Senioren-Blitzschachmeister, Bayerischer Seniorenmeister, Senioren-Sieger Schachfestival Bad Wörishofen.

(ich möchte mich damit nicht irgendwie hervorheben, es soll nur zu meiner Qualifikation in Sachen Schach beitragen).

Zum Buch:

Band V enthält alle zwischen 2014 und 2019 in der Augsburger Allgemeinen (meiner Schachecke) veröffentlichten Urdrucke von Schachaufgaben (auch eigene). Jede Schachaufgabe, die für sich ein kleines Kunstwerk darstellt, habe ich sehr ausführlich besprochen und gründlich gelöst, so dass insbesondere mit dem Genre des Problemschachs nicht vertraute Personen, auch Hobby- und Vereinsschachspieler, in die Geheimnisse der Schachaufgaben mit ihren häufig brillanten und verblüffenden Ideen sowie in die oft überraschenden und bezaubernden Gedanken der Problemschachkomponisten eingeführt werden.

Wenn auch nicht beabsichtigt tragen Art, Umfang und Aufbau des Werkes Lehrbuchcharakter. Über die in den Aufgaben dargestellten Ideen und Themen gibt ein umfangreiches Ideen- und Themenverzeichnis im Index des Buches erschöpfend Auskunft. Daneben wird jeder problemschachspezifische Begriff ausführlich erläutert.

Dem Werk ist eine CD-ROM im Chessbase-Format cbh beigegeben, die alle Aufgaben und deren Lösung am PC sichtbar macht.

Ein Anhang zum Band berichtet auch darüber, dass die Geschichte der Schachecke der AZ umgeschrieben werden muss. Eine Schachecke gibt es schon seit September 1948 (und nicht wie bislang angenommen seit 1954). In dieser Zeit wurde sie erst von zwei Leitern redigiert: von 1948 bis 1988 vom Augsburger Deutschlandmeister Dr. Paul Tröger und seither von mir.

Das Buch ist am 24. April 2020 in dem von mir 2011 gegründeten ALBINO-Schachverlag erschienen. Wegen Herausgabe im Eigenverlag ist es mir auch möglich gewesen, den Preis des Buches mit € 28,90 sehr niedrig zu halten.

Bildquellen

  • Coverbild-1: stefkla