1. Schachbundesliga » Pressemitteilung Schachbundesliga - Spitzenkampf in Schwäbisch Hall
1. Schachbundesliga

10.11.2017 - 15:40 von Georgios Souleidis


Am 11. und 12. November finden die 3. und 4. Runde der Schachbundesliga statt. Schwäbisch Hall erwartet zum Spitzenkampf den SV Hockenheim, Bremen zum Nord-Klassiker den Hamburger SK, die Münchner den deutschen Meister aus Baden-Baden und Aachen die Gäste aus Dresden und Berlin.
Der SK Schwäbisch Hall empfängt zum Knaller der zweiten Doppelrunde den SV Hockenheim. Nach der Auftaktniederlage gegen Baden-Baden ist Hall fast schon zum Siegen verdammt, möchte man nicht den Anschluß an die Spitze vorzeitig verlieren. Die Rennstädter dagegen reisen mit breiter Brust an. Nach Siegen zum Auftakt gegen Bremen und Mülheim teilt man die Spitze und möchte mit weiteren vier Punkten das Tempo der Baden-Badener mitgehen.
Neben Schwäbisch Hall wartet mit Deizisau allerdings ein weiterer "Hochkaräter" auf den Vizemeister. Der Aufsteiger aus der 2. Bundesliga Süd zeigte in der 2. Runde beim lange ausgeglichenen Kampf gegen Baden-Baden was in der neuformierten Mannschaft steckt. Im Duell mit dem SV Hofheim ist man Favorit am Samstag. Der Aufsteiger aus der 2. Bundesliga West überraschte vor drei Wochen mit einem Sieg gegen den SV Mülheim Nord und kann die Aufgaben im Süden der Republik locker angehen.
Mehr lesen ...

    Druckbare Version nach oben